Wohnungsmarkt

Schonfristzahlung ermöglicht Widerspruch gegen ordentliche Kündigung nicht

Ein Mieter kann einer ordentlichen Kündigung nicht wegen unbilliger Härte widersprechen, wenn die Voraussetzungen für eine fristlose Kündigung erfüllt waren. Auch eine rechtzeitige Schonfristzahlung ändert hieran nichts.

Jetzt weiterlesen >

Kategorie: Allgemein ·Wohnungsmarkt

Neue Mieten werden teurer – machen Wohnen aber nicht zum Luxus

Neuvermietungen in den deutschen Großstädten haben sich deutlich verteuert, zeitgleich sind aber auch die Einkommen gestiegen. Das ermittelten Wirtschaftsforscher. Damit stellen sie die Mär vom unbezahlbaren Wohnen in Frage: Die Belastung der Mieter ist seit Jahren konstant. Zumindest noch.
Jetzt weiterlesen >

Kategorie: Wohnungsmarkt

Befristeter Mietvertrag: Darauf sollten Vermieter achten

Mietverträge sind grundsätzlich unbefristet. Ein Vermieter von Wohnungen kann mit dem Mieter aber auch ein zeitlich befristetes Mietverhältnis vereinbaren. Nur: Die Regeln sind strenger. So muss etwa die Befristung von vornherein genau begründet werden. Was sonst noch zu beachten ist.
Jetzt weiterlesen >

Kategorie: Allgemein ·Wohnungsmarkt

WEG-Reform kommt später – Sachkundenachweis noch unklar

Die WEG-Reform verzögert sich. Anders als zunächst geplant wird die Novelle des Wohnungseigentumsrechts voraussichtlich erst nach der parlamentarischen Sommerpause verabschiedet werden. Bis dahin sollen noch Änderungen in den Gesetzentwurf einfließen. Unklar ist, ob der Sachkundenachweis kommt.

Jetzt weiterlesen >

Wärmepumpe: Chance für die Wärmewende?

Wärmepumpen sind in Deutschland kaum verbreitet. Dabei gilt die Technologie als besonders klimafreundlich beim Heizen in Gebäuden – wenn der Strom aus erneuerbaren Energiequellen kommt. Was die Politik besser machen kann, damit der Ölkessel ausgetauscht wird, zeigt eine neue Studie.

Jetzt weiterlesen ->

Kategorie: Wohnungsmarkt

Mietenmoratorium: Bundesregierung plant derzeit keine Verlängerung

Vermieter können Mietern nicht kündigen, wenn diese ihre Miete wegen der Coronakrise nicht zahlen können. Diese Sonderregelung im Mietrecht wurde im März beschlossen. Sie gilt bis 30. Juni. Eine Verlängerung plant die Bundesregierung offenbar nicht.

Jetzt weiterlesen ->

Kategorie: Wohnungsmarkt

Höheres Wohngeld: CO2-Komponente passiert den Bundestag

Durch die im Klimapaket beschlossene CO2-Bepreisung werden auch die Heizkosten steigen. Das soll Geringverdiener-Haushalte nicht belasten – sie sollen ab Januar 2021 mehr Wohngeld erhalten. Einen entsprechenden Gesetzentwurf hat der Bundestag beschlossen. Der Bundesrat muss noch zustimmen.
Jetzt weiterlesen:

Kategorie: Wohnungsmarkt